Wurfplanung

Da die beiden Mädels Abenji und Nalani ihre Welpen so wunderbar gemeinsam aufgezogen haben, werden wir das nochmals versuchen. Beide Hündinnen sind gedeckt und wir erwarten die Welpen Mitte Dezember.

Abenji wurde wieder mit Muffin verpaart und wir erwarten hier wieder Welpen in braun und silber. Unsere Nalani wurde wieder von Socke gedeckt, wir freuen uns somit wieder auf einen farbenfrohen Wurf, von blond über redfox, bis hin zu braun und schwarz. Wir sind gespannt, ob es auch in diesem Wurf wieder die Besonderheiten von weißen Brustflecken geben wird.

Wurfplanung 2021

Im Dezember 2020 warten wir auf die Läufigkeit unserer Hündin Blümchen. Es wird ihr letzter Wurf sein und wir haben uns dazu entschieden, Blümchen mit Socke zu verpaaren. Somit erwarten wir hier Welpen in den Farben blond, creme und redfox. Diese Welpen werden vermutlich im Mai/Juni unser Zuhause verlassen.

Unsere Chidima werden wir voraussichtlich im März/April von Socke decken lassen. Wir freuen uns hier auf einen sehr hellen Wurf in sämtlichen Blondtönen, von fast weiß über die Sonderfarbe peppermint cream bis hin zu redfox. Alle Welpen aus Chidimas letztem Wurf mit Socke haben uns und die neuen Besitzer mit ihrem liebevollen und ausgeglichenen Charakter begeistert.

Unsere Junghündin Jala (Orchidee von der alten Oberförsterei) werden wir im Sommer für die Zuchttauglichkeit untersuchen lassen und wenn alles klappt Ende des Jahres mit unserer Socke verpaaren.

Wir freuen uns auf die neuen Würfe und sind auf jeden einzelnen der Rasselbande gespannt.

Selbstverständlich sind das alles nur Termine, die wir aufgrund unserer Erfahrung so planen. Da es sich aber um Lebewesen handelt und wir bei unseren Hündinnen nichts beeinflussen können, müssen auch wir uns überraschen lassen.

Bei Interesse an einem der Würfe einfach jetzt schon melden, die ganze Truppe hier kennenlernen und sich mit uns auf die spannende Geschichte einer Trächtigkeit und einer Hundegeburt einlassen. Wir nehmen unsere Familien gerne mit ins Geschehen und versuchen, sie so viel wie möglich an der wunderbaren Zeit teilhaben zu lassen.