Jala

jala (1)
jala (2)
jala (3)
jala (4)
jala (5)
jala (6)
jala (7)
jala (10)
jala (9)
jala (11)
jala (8)
previous arrow
next arrow

Unsere Jala (Orchidee von der alten Oberförsterei) wurde am 16.November 2019 als Tochter von unserer Abenji (Himmelsrose vom Marie Seeger Hof) und unserem Muffin (Jalapeno vom Herzogs-Bach) geboren. Sie ist eine silberfarbene Hündin mit sehr viel Eleganz.

Jala besticht durch ihre Sportlichkeit, ihr Temperament und ihren Witz. Jala findet im Rudel ständig einen der sich auf kleine Raufereien und Dummheiten mit ihr einlässt. Sie liebt es draußen durch unsere Sandgehege zu sprinten, dass die Sandfontänen nach alle Seiten spritzen. Unsere Jala hat eine gewaltige Sprungkraft und sie ist beim Toben auf unseren großen Koppeln nicht zu bremsen. 

Trotz aller Sportlichkeit ist Jala eine sehr feinfühlige Hündin, die Zweibeiner bedingungslos liebt. Schmuseeinheiten und Kuscheln auf dem Sofa gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Jala wird mit unserem Socke zusammen für eine spezielle Farblinie sorgen, von champagner über silber und braun bis hin zu charcoal. Dafür muss Jala im Frühjahr 2021 die Zuchttauglichkeitsuntersuchungen und die Zuchttauglichkeitsprüfung bestehen. Dann freuen wir uns auf ihren ersten Wurf im Winter 2021.