Sam´s Leben

Hallo liebe Regina und lieber Andreas

Wir wollten euch mal ein paar Bilder senden und euch erzählen wie es uns mit Sam geht. Es geht uns sehr ,sehr gut !!!! Wir sind soooo glücklich daß wir ihn haben. Jetzt sind es gerade mal 3 Wochen daß wir ihn bei uns haben und könnten uns schon ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Die erste Woche war wirklich etwas streßig da man sich an die neue Situation erst einmal gewöhnen mußte. Doch es ist erstaunlich wie schnell ein Labrador lernt und wie lieb sie doch sind. Wir genießen es natürlich auch gerade, daß es noch nicht so kalt ist und halten uns viel draußen auf.

Sam ist die ersten Tage in der Hundebox bei uns im Schlafzimmer gewesen.Doch eines Nachts,ich dachte er muß mal,sind wir nach unten und kurz raus. Als ich ihn zurückbringen wollte in die Box, hat er umgedreht und ist unter der Treppe in sein Plätzchen um dort zu schlafen war wohl einfach größer und bequemer als die kleine Box. Er bleibt auch schon ohne Probleme für so zwei Stunden alleine zu Hause. Das macht er wirklich gut. Wir hatten auch schon von Samba Besuch und im Wartezimmer von Dr. Seybold hat Sammy mit seinem Bruder aus Tübingen gespielt.Es war an dem Tag der fünfte Labrador vom Marie Seeger Hof zum impfen bei Dr. Seybold. Witzig !

So jetzt wünsche ich euch noch eine schöne Woche und viele Grüße
Bettina mit Familie.